Krapfen & Kaviartourdata

Zillertaler Krapfen Rezept

Zillertaler Krapfen

Zutaten für den Zillertaler Krapfen Rezept Teig:

  • 400 g Roggenmehl
  • ¼ Liter Milch oder Wasser
  • 10g Butter
  • etwas griffiges Weizenmehl zum Auswalgen

Für die Fülle:

  • ca. ½ kg Erdäpfel
  • ¼ kg gemischt Topfen, Graukäse und Ziegerkäse
  • 1 Zwiebel
  • Schnittlauch
  • Salz
  • etwas heißes Wasser oder Milch
  • Butterschmalz zum Ausbacken

Zubereitung Zillertaler Krapfen Rezept:

  1. Butter in der heißen Milch auflösen, über das Mehl gießen und zu einem festen Teig zusammenkneten.
  2. Kräftiges kneten macht den Teig schön glatt.
  3. Teig rasten lassen.
  4. Die gekochten Erdäpfel passieren, die klein geschnittene Zwiebel, Salz, Topfen, Graukäse und Ziegerkäse zufügen und mit etwas Milch zu einer sämigen Masse abrühren.
  5. Den Teig zu einer Rolle formen (ca. 5 cm Durchmesser), anschließend kleine Scheiben abschneiden und diese schön dünn und rund austreiben.
  6. Die Teigblättchen in der Mitte mit Fülle belegen und zusammenschlagen.
  7. Die Ränder gut zudrücken damit die Fülle nicht auslaufen kann.
  8. Danach die Krapfen in heißem Butterschmalz goldbraun ausbacken.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachkochen von diesem Rezept!
Wir freuen uns auf Fotos eurer Zillertaler Krapfen!

Weitere Rezepte:

Käsemuffins

Kaspressknödel

Melchermuas

7

Kommentare sind geschlossen.