Berg & Taltourdata

Von Hochfügen auf den Gilfert

Blog Best of Zillertal: Wandern, Gilfert

Der Gilfert thront mit seinen 2506 Metern zwischen dem Zillertal und dem Inntal und ist ein wunderbarer Aussichtsberg. Er kann von beiden Seiten bestiegen werden und wer möchte, kann unterwegs noch gleich ein paar weitere Gipfel „mitnehmen“.

Von Hochfügen auf den Gilfert braucht man ca. 5 Stunden. Das Gelände ist nicht schwierig, wunderbar zum Wandern und nie extrem steil. Der Weg führt zuerst über Almen, dann durch Almrosen und Bergwiesen in die Höhe. Landschaftlich eines sehr lohnende Tagestour.

Von Hochfügen (Wanderbus oder parken bei der Talstation auf 1475 Meter) führt bis zum Loassattel ein Forstweg. Kurz vorher kann man bereits Richtung Sonntagsköpfl links abbiegen.

Blog Best of Zillertal: Wandern, Gilfert, Loassattel
© Julia Hitthaler: Loassattel

Eine andere Variante ist ein Rundweg mit Aufstieg über den Lamarkalm Mittelleger und Abstieg über den Hochleger – der Weg teilt sich beim Niederleger der Lamarkalm.

Wer die Tour verkürzen möchte, kann von der Inntal-Seite über den Pillberg bis zum Loassattel (1682 Meter) fahren und von dort starten. Von hier ist die Wanderung mit 3 Stunden bis zum Gilfert beschildert, da kann man sich aber Zeit lassen. Von hier sind rund 830 Höhenmeter zu bewältigen.

Im Frühjahr kann am Gipfelanstieg relativ lange Schnee liegen. Je nach Witterung ist die Tour also erst gegen Ende Juni trockenen Fußes begehbar. Unterwegs findet man Enzian, Berganemonen, Primeln und zahlreiche andere Alpenblumen. Mit etwas Glück begegnet man auch einem Murmeltier, einer Gämse oder sogar einer Kreuzotter.

Blog Best of Zillertal: Wandern, Gilfert,
© Julia Hitthaler: Frühjahrsschnee beim Abstieg vom Gilfert
Blog Best of Zillertal: Wandern, Gilfert
© Julia Hitthaler: Enzian
Blog Best of Zillertal: Wandern, Gilfert, Berganemone
© Julia Hitthaler: Berganemone

Gipfelsammler werden den Berg ebenfalls mögen, denn unterwegs kann man Abstecher auf den Gamsstein, den Graukopf (bietet sich für den Rückweg zum Loassattel an) und das bereits erwähnte Sonntagsköpfl machen.

Blog Best of Zillertal: Wandern, Gilfert, Sonntagskoepfl
© Julia Hitthaler: Gilfert rechts, Sonntagsköpfl links

In jedem Fall zahlt es sich aus eine anständige Jause einzupacken und die wunderbaren Talblicke und die Aussicht auf die Zillertaler Alpen und das Karwendel am Gilfert zu genießen.

Im Winter ist der Gilfert ein beliebter Skitourenberg.

Blog Best of Zillertal: Wandern, Gilfert, Kellerjoch
© Julia Hitthaler: Blick aufs Kellerjoch
Blog Best of Zillertal: Wandern, Gilfert, Blick ins Inntal
© Julia Hitthaler: Blick ins Inntal
0