Berg & TalGroß & Klein

Putzi-Erlebniswege für Familien

Für Familien - Putzatal in Fügen im Zillertal

„Es war einmal ein kleines Eichhörnchen, das hieß Putzi und wohnte mit seiner Familie im Putzatal in Fügen.“ … So beginnt das neue Abenteuer im Naherholungsgebiet Fügen, das jetzt um zwei miteinander verbundene Themenwege reicher ist: Putzi sucht die Wundernuss & Die Wunder der Natur

Erlebnisweg: Putzi sucht die Wundernuss

Direkt am Eingang zum Putzatal gelegen, erklärt Putzi, das Eichhörnchen, Kindern in sechs interaktiven Stationen, das Geheimnis der Wundernuss.

Wenn das Geheimnis schlussendlich gelüftet ist, was hier natürlich nicht vorweggenommen werden soll, geht es weiter zur Zwischenstation, dem Waldspielplatz. Oberhalb der Marienkirche gelegen und mitten in einer malerischen Berglandschaft, bietet dieser Spielplatz alles, was das Kinderherz begehrt: Rutschen, einen Kletterturm, einen Wasserspielbereich, Flying Fox und Fred’s Fuchsbau.

Themenweg Putziweg in Fügen im Zillertal
Waldspielplatz in Fügen – oberhalb der Marienkirche

Wenn alle überschüssige Energie umgewandelt wurde in Spiel und Spaß, kann die Entdeckungsreise in Fügen mit dem zweiten Teil des Themenweges weitergehen:

Erlebnisweg: Die Wunder der Natur

Dieser Themenweg, der oberhalb des Spielplatzes entlangführt, klärt die Besucher interaktiv über die Bionik auf. Die Bionik, zusammengesetzt aus den Wörtern ‚Biologie’ und ‚Technik’, versinnbildlicht genau das: Der Mensch macht mit den ihm zur Verfügung stehenden technischen Mitteln Gebrauch von den Mechanismen der Natur. Hier wird Spiel mit Wissenschaft verbunden, indem physikalische Mechanismen an Spielgeräten verdeutlicht werden. Genau das Richtige für kleine und große Entdecker.

Die Gehzeit für beide Wege beträgt insgesamt 2 Stunden, die über einen kinderwagentauglichen Wanderweg erreicht werden können.

0