Land & Leuttourdata

Maschek zu Gast beim Steudltenn

Maschek zu Gast beim Steudltenn

Wieder ein Gustostückerl im Steudltenn – Das Kulturhighlight in kultigem Rahmen: MASCHEK war zu Gast

Im Rahmen des abwechslungsreichen Sommerprogramms der Kulturveranstaltungsplattform Steudltenn in Uderns im Zillertal mit Theater, Kindertheater, Kabarett, Lesungen, bildender Kunst, Musik, den beliebten Markttagen bis zur Kochshow, gastierten Maschek – die Meister der live Synchronisation bereits zum 2. Mal, in der bis auf den letzten Platz gefüllten Steudltenn.

Für ihr aktuelles Programm sind die beiden Synchronkünstler wieder in der unerschöpflichen Welt des Fernsehens, Films und Internet fündig geworden. Zynisch und treffend lustig legen sie dann ihren Text in die prominenten Münder. Maschek weiß, was das Publikum liebt und ihr Publikum liebt sie für ihren Schmäh und die Spontanität auf der Bühne.

Maschek – Die Vorgeschichte von Maschek beginnt Mitte der 90er Jahre, als Peter Hörmanseder (*1970 in Wels), Ulrich Salamun (*1971 in Köln) und Robert Stachel (*1972 in Wiener Neustadt) beim Studium an der Universität Wien erste gemeinsame Ideen entwickeln und zusammen an einer satirischen Website unter dem Namen “die maschek.seite“ arbeiten.

Seit Anfang 2012 sind maschek (in der Zweierbesetzung Peter Hörmanseder und Robert Stachel) wöchentlicher Bestandteil der ORF Late-Night-Show Willkommen Österreich mit Dirk Stermann und Christoph Grissemann. Bisher wurden rund 100 Clips zu aktuellen Themen produziert, einige davon erreichten auf YouTube und in der ORF TVThek Rekordwerte und konnten innerhalb einer Woche mehr Aufrufe verzeichnen als die Sendung auf ORF Zuschauer hatte.

1