Groß & Kleintourdata

Erlebnisberg Spieljoch: So geht Familie!

Erlebnisberg Spieljoch

Der Erlebnisberg Spieljoch: So geht Familienurlaub im Zillertal! Ich kann es ja eigentlich an sich nicht mehr hören. Erst neulich wieder hat mir ein Bekannter netterweise zugeflüstert, dass ich dort unbedingt hin müsse. Das müsse ich gesehen haben. Und erst meine Kinder. Die würden vielleicht begeistert sein. Ein Ort, an dem sie ganz Kind sein können. Meine Antwort darauf fällt immer instinktiv gleich aus: Nein, muss ich nicht. Nein müssen meine Kinder nicht. Wir können uns als Familie auch hervorragend und bestens selbst bespaßen. 

Aber: Ich bin ja wankelmütig. Und mein Bekannter gab nicht auf. Er erzählte mir so lange weiter bis ich fast schon der Meinung war, das sei der genialste Ort aller Zeiten. Ein Ort, den ich unbedingt sehen musste und ein Ort, an dem wir endlich wieder zu absolutem Familienglück und absoluter Harmonie finden würden.

Er erzählt mir, dass am Erlebnisberg Spieljoch im Sommer wie im Winter so allerlei geboten sei. Er begann mich zu überzeugen. Er sprach davon, dass ich eigentlich nur bei der Bergstation der Panoramabahn Geols aussteigen müsse und schon mittendrin sei in der Zillertaler Bergwelt, die man ja bitte schön gar nicht anders als traumhaft bezeichnen könne. Das Panorama sei einfach grandios! Dort könne ich dann entspannt ein Bier zwitschern und die Kinder könnten den Barfußweg genießen oder sich im Wasser-Spielpark vergnügen. Ein Familienurlaub im Zillertal mit Erholungsfaktor.

Erlebnisberg Spieljoch
Erlebnisberg Spieljoch mit Streichelzoo

Erlebnisberg Spieljoch im Zillertal: Familie, Bier, Panorama und mehr!

Ich begann langsam immer noch interessierter zu sein. Beschäftigte und glückliche Kinder? Panorama? Bier? Das klang ja schon fast wie ein entspannter Familienurlaub im Zillertal oder wie ein Vorgeschmack auf den Himmel. ☺

Als er dann noch vom Klettersport und dem Kinder-Klettergarten am Erlebnisberg Spieljoch direkt bei der Bergstation der Spieljochbahn sprach war ich noch hellauf begeistert. Dieser würde von erfahrenen Bergführern betreut, meinte er. Da lerne man einfach viel über Material, Knotenkunde, erste Griffe und Tritte am Fels.

Außerdem: Er selbst sei dadurch auch zum begeisterten Kletterer geworden. Und seither viel ausgeglichener und glücklicher. Denn wer regelmäßig in der Natur sei, der sei eben glücklicher. Wer den Bergen regelmäßig ganz nahe komme, der sei im Einklang mit der Natur. So gehe Glück, zweifellos. Ich begann ihm zu glauben und wollte schon fast mitten im Gespräch nach Hause rennen, Koffer packen, Kind und Kegel ins Auto werfen und los ins Zillertal fahren.

Aber er legte noch ein paar Argumente drauf: Zwischen Juli und September gäbe es täglich Kletterkurse für Kinder und Erwachsene. Natürlich sei auch Schnupperklettern möglich. Zum Schluss winke dann auch noch eine ganz persönliche Urkunde. Ich war vollends aus dem Häuschen.

Kletterwand für Kinder am Spieljoch im Zillertal

Auch er sei skeptisch, was Regionen betrifft, die sich selbst als kinderfreundlich bezeichnen. Aber beim Familien- und Erlebnisberg Spieljoch könne er beim besten Willen kein Haar in der Suppe finden. Auch wenn er seine ganze Skepsis zusammenkratzen würde, reiche diese nicht für eine wirkliche Kritik an diesem Ort. Für einen Familienurlaub im Zillertal mit Kindern sei er nahezu perfekt. Außerdem, eines hätte er noch vergessen: Es gibt noch einen großen Wasser- und Spielpark an der Bergstation der Spieljochbahn. Unbedingt Badesachen für die Kinder mitnehmen hat er gemeint, sonst werdet ihr am Berg oben nicht glücklich!

Ich war gänzlich überzeugt. Er musste gar nicht weiterreden. In meinem Kopf war das Spieljoch und das Zillertal jetzt ein Tal und eine Region, in der Milch und Honig flossen, Familien glücklich und zufrieden durch die Landschaft streiften und ein Lächeln auf dem Gesicht hatten.

Kurzum: Ein Familienurlaub im Zillertal und vor allem der Ausflug zum Erlebnisberg Spieljoch war der perfekte Ort, um ein paar herrliche Sommertage mit der ganzen Familien zu verbringen. Der Sommer konnte kommen, Zillertal und Spieljoch wir kommen!

7

Kommentare sind geschlossen.