Berg & Taltourdata

Entspannt anreisen und ab auf den Berg

Was gibt es besseres als entspannt in den Skiurlaub zu reisen und ausgeschlafen auf die Piste zu starten? Mit einem heißen Kaffee und warmen, knusprigen Croissants aus dem Bord Bistro der Bahn fängt der Urlaub ganz entspannt an und alle Sorgen um den Verkehr und die winterlichen Straßenverhältnisse sind vergessen…

0
©  Tirol Werbung

Wer kennt das nicht: Endlich unterwegs in den verdienten Skiurlaub und schon geht’s los…
…Ich stecke im Stau fest und muss mich schon am Beginn meines Urlaubs ärgern.

Das Zillertal ist eine der beliebtesten Urlaubsdestinationen in Tirol. Nicht nur, weil es gut zu erreichen, sondern auch, weil es eines der größten Skigebiete in Österreich ist und eine Menge an abwechslungsreichen und vielfältigen Angeboten und Aktivitäten für Groß und Klein bietet.

© Erste Ferienregion im Zillertal
© Erste Ferienregion im Zillertal

Mit dem Zug bequem in den Skiurlaub 

Ich kann es kaum glauben, wie viel Stress ich mir erspare, wenn ich mit der Bahn anreise. Schon mit der Abfahrt fängt der Urlaub für mich an. Im Zug kann ich entspannen, schlafen, essen und mir die Beine vertreten. Bei einem heißen Kaffee und einem warmen, knusprigen Croissant aus dem Bord Bistro sind alle Sorgen um den Verkehr und die Straßenverhältnisse vergessen. Zudem spare ich mir die Vignette. Besonders gefällt mir das maxdome-Entertainmentcenter mit kostenloser Film- und Serienauswahl, sowie das kostenlose WLAN im ICE der Deutschen Bahn. So kann ich mir, während es draußen schneit, meine Lieblingsserie ansehen und mich entspannt zurücklehnen.

© Tirol Werbung
© Tirol Werbung

Entspannt und günstig mit der Bahn in den Winterurlaub

Wer von Österreich aus ins Zillertal reist, kann mit dem ÖBB Nightjet ganz bequem über Nacht anreisen und dann ausgeschlafen direkt auf die Piste starten. Auch von fast ganz Deutschland aus ist das Zillertal gut erreichbar. Täglich gibt es Schnellzüge von Hamburg und Düsseldorf direkt nach München. Dort umsteigen und rasch weiter nach Jenbach in Tirol, wo man in die Zillertalbahn umsteigt.
Wer seine Anreise mit der Bahn frühzeitig bucht, kann mit den Sparpreisen besonders günstig reisen.

Mit den Europa-Sparpreisen reist man auf langen Strecken mit der Deutschen Bahn schon ab € 39,-. Auf kurzen Entfernungen (z.B. München – Fügen) bereits ab € 19,-.
Als kleiner Tipp: Kinder reisen unter 15 Jahre kostenfrei mit, wenn sie ins Ticket der Eltern oder Großeltern eingetragen sind!

Damit das Reisen auf ganzer Schiene entspannt bleibt, bietet die Deutsche Bahn einen Gepäckservice an. Das Gepäck wird von zu Hause abgeholt und direkt ans Reiseziel, ja sogar bis in die Unterkunft, gebracht. Koffer schleppen war einmal  :)
Wer gerne noch leichter reist, die alte Skiausrüstung nicht aus dem Keller kramen will oder gar keine eigenen Skier mehr hat , kann auf das umfangreiche Skiverleih Angebot der Ferienregion Fügen-Kaltenbach zurückgreifen. Die Wintersportgeräte sind top aktuell, immer am neuesten technischen Stand und – vor allem – immer in top Zustand. Denn, wer kennt das nicht, rostige Kanten, das falsche Wachs, 5 Jahre alte Skier … warum also nicht auch mal auf die bequemere Variante umsteigen?!

© Erste Ferienregion im Zillertal
© Erste Ferienregion im Zillertal

Mobil vor Ort – auch ohne Auto

Ist man in Jenbach angekommen, wartet dort die traditionelle Zillertalbahn, die einen in die Orte der Ersten Ferienregion bringt. Innerhalb von 20 Minuten erreicht man Fügen, ganz ohne Stau und Verzögerungen. Die Zillertalbahn verkehrt regelmäßig im 30-Minuten Takt zwischen Jenbach und Mayrhofen.

Das Bedenken, vor Ort ohne Auto nicht mobil zu sein, ist in Fügen-Kaltenbach und dem gesamten Zillertal ohnehin fehl am Platz: Es gibt kostenlose Skibusse, die einen schnell und komfortabel ins nächste Skigebiet bringen. Für die Fortbewegung, in etwas abgelegener Orte, gibt es Linienbusse und Regiotax. Wer sich im Skiurlaub den Zillertaler SuperSkipass gönnt, kann sogar alle öffentlichen Verkehrsmittel im gesamten Zillertal kostenlos nutzen. Also einfach Skipass vorab online kaufen und ab Jenbach mit der Zillertalbahn ohne Aufpreis in die Orte und Skigebiete gelangen 😉

Ganz nach dem Motto: „Gutes für sich und die Umwelt“ reise ich also am liebsten mit Bahn und Bus in den Skiurlaub. Mein Gemüt, mein Portemonnaie und die Umwelt danken es mir und es fühlt sich einfach gut an – vor allem auch, weil Entspannung ab der ersten Minute einkehrt.

0