Berg & Taltourdata

Skigebiete Hochfügen-Hochzillertal und Skigebiet Spieljoch zu Testsiegern 2017 gekürt!

Skiheutte Wedelhuette im Skigebiet Hochzillertal

Seit nun schon 19 Jahren testet Skiresort.de die besten Skigebiete und vergibt entsprechend Auszeichnungen, die gern als Branchen-Oscars bezeichnet werden. Die diesjährigen Gewinner stehen fest:

Vorwegnehmend, das Zillertal ist Testsieger 2017 in der Kategorie „Bestes Skital“ mit den Skigebieten Hochfügen-Hochzillertal und dem Skigebiet Spieljoch.

Testsieger Skigebiet Spieljoch: „Geheimtipp: Führendes Skigebiet bis 20 km Pisten“

Das Skigebiet Spieljoch in Fügen konnte die Tester überzeugen und ist Sieger 2017 in der Kategorie „Geheimtipp: Führendes Skigebiet bis 20 km Pisten“. Wer das Skigebiet Spieljoch nicht kennt ist wohl neu „zuagroast“, denn es ist das erste Skigebiet im Zillertal und bietet eine der längsten beschneiten Talabfahrten. Mit dem Gästekindegarten „Zwergerl Club“ und überschaubaren Hängen und Übungswiesen, ist das Skigebiet Spieljoch besonders geeignet für Anfänger des Skisports und den Winterurlaub mit der gesamten Familie.

Skigebiet Spieljoch Auszeichnung

Die Saison für Spieljoch startet dieses Jahr etwas später als für seine Nachbar-Skigebiete. Denn die bisherige 4er Gondel wird durch die neue 10er Gondelbahn von Leitner ersetzt und somit auf den neuesten technischen Stand gebracht. Die multifunktionale Talstation mit Lounge, Sportshop und großem Skidepot wird voraussichtlich am 22. Dezember 2017 eröffnet. Wintersportler und Besucher können sich aber über weitere Erneuerungen freuen. Wie zum Beispiel über die neu errichtete Bergstation mit dem Restaurant „Bergloft“ inklusive Sonnenterrasse, die neue Strecke für Trainings und Rennen, sowie die Fun-Slope und den Snowpark. Aber nicht nur Skifahrer profitieren von den Neuerungen, auch Winterwanderer und Rodler kommen in den Genuss: Ein neuer Winterwanderweg soll von der Bergstation zum Gipfelkreuz Spieljoch führen und für Rodelfans wird eine neue Rodelbahn mit 5,5 km Länge, von der Bergstation zur Mittelstation, bereitstehen.

Testsieger Skigebiet Hochfügen-Hochzillertal: „5-Sterne-Skigebiet“

Das Skigebiet Hochfügen-Hochzillertal ist Testsieger 2017 in der Kategorie „5-Sterne-Skigebiet“ und hat fast in allen Bewertungskriterien die volle Punktezahl erzielen können. Was dieses Skigebiet besonders auszeichnet sind vor allem die:

  • gebotene Schneesicherheit,
  • die gründliche Pistenpräparierung,
  • die gut gewarteten Lifte und Bahnen,
  • aber auch das gesamte Pistenangebot mit seinen Variationen, um nur ein paar Besonderheiten zu nennen.

Hochfuegen-Hochzillertal-5-Sterne-Skigebiet

Weitere Auszeichnungen für die Region Fügen-Kaltenbach: „Beste Skihütte“

Auch die Wedelhütte im Skigebiet Hochzillertal wurde mit einem Award ausgezeichnet. Skiresort vergibt 5 Sterne für die beste Skihütte 2017. Was euch dort erwartet? Ganz klar, ein Mix aus Chalet-Ambiente verfeinert mit urigen Stuben, exklusiven Lounges und das ganze abgerundet mit Köstlichkeiten auf dem Niveau eines Gourmetrestaurants. Das besondere an der Hütte: der atemberaubende Ausblick, die große Sonnenterrasse und der höchste Weinkeller Österreichs. Eine Einkehr dort absolut empfehlenswert!Skihuette Zillertal Wedelhuette im Skigebiet Hochzillertal

Skiheutte Wedelhuette im Skigebiet Hochzillertal

Urlaubs-Highlights rund um Hochfügen-Hochzillertal

Zusätzlich zu den qualitativ hochwertigen Standards bietet das Skigebiet Hochfügen-Hochzillertal diverse Specials, die den Winterurlaub mit Highlights versüßen und die noch lange danach für schöne Erinnerungen sorgen.

Im Winter hat man hier die Möglichkeit ab 16.30 Uhr bei den 500 PS starken Pistenbullies mitzufahren und hautnah zu erleben, wie die Pisten täglich mit Perfektion präpariert werden. Für Frühaufsteher gibt es gleich mehrere Angebote: Mit dem VIP Ticket für den Sonnenaufgang erlebt man nicht nur einen wunderbaren Tagesanfang hoch oben in den Bergen und jungfräuliche Pisten, sondern auch ein Outdoor-Frühstück aus dem Rucksack. Zudem hat man jeden Donnerstag die Möglichkeit auf ausgewählten Pisten von 07.30 Uhr – 08.30 Uhr, also eine Stunde vor Betriebsbeginn, als erster die Pisten herunter zu wedeln; ganz so, als wäre es die eigene private Piste. Samstags und sonntags wird im 8er Treff von 07.00 Uhr – 09.30 Uhr zusätzlich ein üppiges Frühstücksbuffet angeboten. Wer sein Urlaubshighlight lieber in der geschützten Gondel erlebt, der kann sich in der „schwebenden Limousine“so richtig verwöhnen lassen. Die VIP Gondel im Interieur Design von BMW ist zum exklusiven Frühstück oder aber zum Champagner-Lunch buchbar.

Diese wie auch viele weitere spezielle Angebote machen den Winterurlaub im 5-Sterne-Skigebiet unvergesslich. Am besten ihr testet es selbst :)

Skigebiete Hochfügen-Hochzillertal, Skigebiet Spieljoch

0